Förderverein des Deutschen Landwirtschaftsmuseums Schloss Blankenhain e.V.
Angelika Hölzel

Am Schloss 9

08451
Crimmitschau OT Blankenhain

Telefon: 036608 2321
Telefax: 036608 2332

http://foerderverein-dlm.de

  • Website vergrößern
  • Druckansicht

Museumspädagogisches Zentrum

Kleine und große Museumsbesucher können sich bei Führungen und museumspädagogischen Angeboten mit der ländlichen Lebensweise längst vergangener Tage auseinandersetzen. Wie haben Kinder in den 1930er Jahren gelebt, wie in der Dorfschule Lesen und Schreiben gelernt und wie wurde zu Urgroßmutters Zeiten gekocht? Durch die unterschiedlichen thematischen Führungen und museumspädagogischen Angebote des Landwirtschaftsmuseums Schloss Blankenhain wird Geschichte begreifbar, nicht zuletzt durch die praktische Umsetzung in den Räumen des Museumspädagogischen Zentrums.

Im ersten Obergeschoss der ehemaligen Rittergutsbrauerei, in dem sich bis vor wenigen Jahren noch Wohnungen befanden, können die Museumsbesucher heute Geschichte hautnah erfahren: Ob das Anfertigen von Kinderspielzeug, Kochen und Backen, Filzen oder das Schreiben mit einem Griffel – in den modern gestalteten Räumen können mehrere Schulklassen oder Kindergruppen gleichzeitig in Aktion treten. Ganz bewusst wurde bei der Einrichtung des Museumspädagogischen Zentrums auf eine künstliche Historisierung verzichtet, stattdessen wird hier Wissen mit neuesten technologischen Möglichkeiten vermittelt. Umbau und Sanierung wurden aus Mitteln des Konjunkturpakets II finanziert, einen beträchtlichen Teil der dafür erforderlichen Eigenmittel bestritt der Förderverein des Deutschen Landwirtschaftsmuseums Schloss Blankenhain e.V.

Quelle: http://foerderverein-dlm.de/Museumsp%C3%A4dagogisches_Zentrum